Diamanten als Kapitalanlage: Arten, Preise, Kaufen und Geld verdienen!

Diamanten gelten als die edelsten Steine der Welt und beschäftigen die Menschheit seit ihren ersten Funden weit in der Vergangenheit. Doch obwohl wissenschaftlich und historisch ein Vielfaches an Informationen über Diamanten zu Tage gebracht wurde, wissen außerhalb von Kenner- und Liebhaberkreisen nur wenige etwas über die Entstehung und Geschichte dieser wertvollen Steine. Vom Original aus dem Erdreich bis zum synthetischen Diamanten – hier erfahren Sie alles!

Diamant: Namensherkunft, Bedeutung & Synonyme

Diamanten als Kapitalanlage, dass ist ein umfangreiches Thema. Zunächst werden am Anfang ziemlich grundlegende Fragen gestellt, Fragen wie:

  • Was ist der Unterschied zwischen brillant und Diamant?
  • Was kosten 1 Karat Diamant?
  • Wie und wo entstehen Diamanten?
  • Was ist ein Karat Diamant?

Fangen wir an! Diamanten als Kapitalanlage, zunächst die Definition: Der Diamant trägt zahlreiche Synonyme, auch wenn die meisten altertümlich und im heutigen Sprachgebrauch eher unbekannt sind. Seinen Ursprung hat der Begriff im Griechischen ἀδάμας – adámas – was so viel wie „unbezwingbar“ bedeutet und auf die Härte dieses Steins hinweist. Weiterhin sind folgende Bezeichnungen bekannt:

  • Adamant
  • Adamas
  • Anachites
  • Diamas
  • Iras
  • Itam

Lyrisch findet die Bezeichnung des Diamanten als „Mond der Berge“ besonderen Anklang. Die kleinsten sichtbaren Diamanten werden als „Salzkörner“ bezeichnet, wohingegen edle Steine mit Farbverlauf von blau-weiß nach geblich als „Prernier“ bekannt sind. Weiterhin gibt es spezielle Bezeichnung für unedle Diamanten, die in ihrer Transparenz undurchsichtig sind:

  • Ballas
  • Bort
  • Carbonado

Doch auch in geschliffener Form werden Diamanten unterteilt. Entsprechend ihrer Schliffform wird zwischen Brillant, Trautenstein, Spitzstein und Tafelstein unterschieden.

Weiterlesen auf FIV Magazin: Diamanten Kapitalanlage

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.