Einwohner, Immobilienbewertung und Kapital anlegen in Hamburg Alsterdorf

Bauen in Hamburg Alsterdorf. Prominente, Künstler oder ausgedehntes Einkaufen mit der Familie, wer hier sein zentrale n Lebensmittelpunkt, der kennt die zahlreichen Vorteile. Die Stadt für starke Immobilien, das verwundert nicht von Curslack bis Iserbrook, zählt die Hansestadt zu den Regionen unter den Metropolen der Welt, in die es zig neue Mitbürger aus der ganzen Welt zieht. Zentrale Schulen und multikulturell Wohnen. Hausbauer haben viele grundlegende Fragen wie zum Beispiel ist ein Grundstück eine Immobilie und was zählt eigentlich als Immobilie? Lesen Sie nun, mit welchen Vorbereitungen Sie ein Eigenheim oder Eigentumswohnung verkaufen. Immobilie bauen Schritt für Schritt für die Maklersuche und Kaufpreis, alles über: Immobilien Hamburg.

Entwicklung und Demografie in Alsterdorf

Quelle: Statistikamt Nord

Es läuft gut mit derzeit 3,1% Arbeitslosigkeit. Eine Eigentumswohnung kostet hier im Schnitt 4.709 je qm². Verteilt auf 8.109 Haushalte. Im Schnitt leben in jeden Haushalt 1,8 Personen, davon sind 4.413 Singles (54,4%). Mit insgesamt 38 Ärzte hier in Alsterdorf und 8 Allgemeinärzte ist man gut versorgt. Im Stadtteil hat die typische Wohnfläche 40 Quadratmeter. Alsterdorf nimmt insgesamt aeine Fläche von 3,2 km² ein, das sind 4.809 Bürger pro km².

Bevölkerung und Haushalte

  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner: 15.174
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren: 2.560
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 16,9
  • Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren: 2.865
  • Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 18,9
  • Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner: 2.055
  • Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung: 13,5
  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund: 4.212
  • Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung: 27,8
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund: 1.073
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: 42,1
  • Anzahl der Haushalte: 8.109
  • Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt: 1,8
  • Anzahl der Einpersonen-haushalte: 4.413
  • Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten: 54,4
  • Anzahl der Haushalte mit Kindern: 1.467
  • Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten: 18,1
  • Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben: 339
  • Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern: 23,1
  • Fläche in km²: 3,2
  • Einwohnerinnen und Einwohner je km²: 4.809

Bevölkerungsbewegung

  • Anzahl der Lebendgeborenen: 193
  • Anzahl der Sterbefälle: 196
  • Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 1.873
  • Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 1725
  • Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze: 148

Soziale Struktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort: 5.741
  • Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 56,8
  • Anzahl der Arbeitslosen: 314
  • Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 3,1
  • Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren: 21
  • Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige): 1,3
  • Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren: 54
  • Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige): 3,1
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II: 1.033
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung: 6,8
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren: 337
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren: 15,4
  • Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 504
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 153
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 5,3

Infrastruktur und Verkehr

  • Kindergärten und Vorschulklassen für Kinder im Alter von 3 Jahren bis Schuleintritt: 11
  • Anzahl der Grundschulen: –
  • Anzahl der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (nach Wohnort): 737
  • Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen an allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (nach Wohnort): 38,3
  • Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien an allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (nach Wohnort): 57
  • Anzahl der niedergelassenen Ärzte: 38
  • Anzahl der Allgemeinärzte: 8
  • Anzahl der Zahnärzte: 9
  • Anzahl der Apotheken: 5
  • Anzahl privater PKW: 5.271
  • Anzahl der privaten PKW je 1 000 Einwohnerinnen und Einwohner: 347
  • Anzahl Elektro-PKW: 19

Bevölkerungsentwicklung

Geburten193
Sterbefälle196
Zuzüge1.873
Fortzüge1725
Wanderungssaldo148

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte5.741
Beschäftigten-quote in %56,8
Arbeitslose314
Arbeitslosenanteil in %3,1
Jüngere Arbeitslose21
Arbeitslosenanteil Jüngerer in %1,3
Ältere Arbeitslose54
Arbeitslosenanteil Älterer in %3,1
Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II1.033
Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in %6,8
Unter 15-Jährige in Mindestsicherung337
Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in %15,4
Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II504
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren153
in % der 65-Jährigen und Älteren5,3

Wohnen in Alsterdorf

Wohngebäude2.001
Wohnungen7.823
Bezugsfertige Wohnungen97
Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusernAlsterdorf
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in %16,7
Wohnungsgröße in m²77,6
Wohnfläche je Einwohner/-in in m²40
Sozialwohnungen474
Sozialwohnungs-anteil in %6,1
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 202435
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %7,4
Preise für Grundstücke in EUR/m²1.018
Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²6.377
Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²4.709

Infrastruktur und Verkehr

Kindergärten und Vorschulklassen (März 2019)11
Grundschulen (2018/2019)
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (2018/2019)737
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen in % (2018/2019)38,3
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien in % (2018/2019)57
Niedergelassene Ärzte38
Allgemeinärzte8
Zahnärzte9
Apotheken5
Private PKW5.271
PKW-Dichte347
Elektro-PKW19

Quelle: © Statistikamt Nord

Leser Tipp: Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Von Höflichkeitsregeln sind wichtig für den Eindruck bis Massenbesichtigung: Darauf kommt es wirklich an (Video) lesen Sie hier mehr: Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Immobilienkauf und -bau in Hamburg

Lesen Sie hier noch mehr über Immobilien in Hamburg.

Derzeit = Stand 2020
Steigerung = bis 2035
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von155,00193,7338,73
bis3.000,003.749,70749,70
Schnitt550,00687,45137,45

Kaufen in Hamburg

Eigentumswohnung Kaufpreis Euro je m²

PreisHeuteSteigerungNetto Wachstum
von1.300,001.624,87324,87
bis12.000,0014.998,802.998,80
Schnitt3.300,004.124,67824,67

Datenquelle: empirica / LBS Research

In diesem Artikel finden Sie mehr Immobilienpreise für Kaufen in Hamburg.

Drohnenflug über Hamburg

https://www.youtube.com/watch?v=V8K3j15vXHg

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar