Hamburg Altona-Altstadt: Altbau, Steuern und Quaratmeterpreis

Wohnen in Hamburg Altona-Altstadt. Mieten in Hamburg steigen unaufhaltsam, dabei ist die Entwicklung extrem unterschiedlich, je nach Bezirk. Wenn Sie ein Haus in Altona-Altstadt für eine sichere Investition suchen, rentiert sich die Anlage in Eigentumswohnungen in Altona-Altstadt? Sportler, VIPs, wildes feiern Clubs oder ausgiebiges Einkaufen mit der Familie, wer hier sein ständigen Lebensmittelpunkt, liebt die Stadt. Die Stadt für starke Immobilien, kreative Stadtteile und versteckte Diamanten von Hummelsbüttel bis Wandsbek, zählt die deutsche Hansestadt zu den Regionen unter den Metropolen, in die es zehntausende neue Mitbürger zieht. Zentrale Schulen, gute Infrastruktur und multikulturell Wohnen. Makler beantworten Ihre Fragen so wie was ist eine seriöse Geldanlage oder was zählt eigentlich als Immobilie? Immobilie kaufen Schritt für Schritt für Verkauf und Kaufpreis, lesen Sie hier noch mehr Bauen in Hamburg.

Entwicklung und Demografie in Altona-Altstadt

Quelle: Statistikamt Nord

Es gibt 16.434 Wohneinheiten, die hier in Altona-Altstadt im Eigentum sind oder vermietet werden. Dabei läuft es sehr gut mit nur 7% Arbeitlosen. Der Quadratmeter kostet hier 5.798 Euro pro Quadratmeter. Altona-Altstadt ist 2,7 km² groß, 10.782 Menschen wohnen so auf jedem Quadratkilometer. Zum nächsten Arzt ist es nicht weit. Hier gibt es 9 Apotheken und 42 Zahnärzte. 3499 Mitbürger sind im vergangenen Jahr weg gezogen, 3.417 wohnen neu hier in Altona-Altstadt.

Bevölkerung und Haushalte

Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner 29.305
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren 4.441
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung 15,2
Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren 3.806
Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung 13
Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner 5.761
Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung 19,7
Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund 11.178
Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung 38,1
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund 2.321
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren 52,2
Anzahl der Haushalte 18.032
Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt 1,7
Anzahl der Einpersonen-haushalte 11.255
Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten 62,4
Anzahl der Haushalte mit Kindern 2.908
Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten 16,1
Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben 894
Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern 30,7
Fläche in km² 2,7
Einwohnerinnen und Einwohner je km² 10.782

Soziale Struktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort 12.580
Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige) 58,1
Anzahl der Arbeitslosen 1.526
Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige) 7
Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren 90
Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige) 3,4
Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren 254
Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige) 8
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II 3.526
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung 12
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren 802
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren 20,8
Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II 2.125
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren 603
in % der 65-Jährigen und Älteren 15,8

Wohnen

Anzahl der Wohngebäude 1.618
Anzahl der Wohnungen 16.434
Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr 121
Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern 187
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen 1,1
Durchschnittliche Wohnungsgröße in m² 63,4
Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m² 35,5
Anzahl der Sozialwohnungen 2.320
Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen 14,1
Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 636
Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen 27,4
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m² 1.689
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²
Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m² 5.798

Quelle: Statistische Daten vom Statistikamt Nord

Leser Tipp: Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Von „Wo ist die Miete in Deutschland am teuersten?“ bis „Haben Sie ein Ehrenamt?“ lesen Sie hier mehr: Tipps für die Wohnungsbesichtigung

Immobilienkauf und -bau in Hamburg

Finden Sie hier noch mehr über Immobilien in Hamburg.

Derzeit = Stand aktuell
Steigerung = bis 2035
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

Preis Heute Steigerung Netto
von 155,00 193,73 38,73
bis 3.000,00 3.749,70 749,70
Schnitt 550,00 687,45 137,45

Kaufen in Hamburg

Preis für Reihenhäuser in Tausend Euro

Preis Derzeit Steigerung Differenz
von 155,00 193,73 38,73
bis 530,00 662,45 132,45
Schnitt 285,00 356,22 71,22

Datenquelle: empirica / LBS Research

Wie viel Haus können Sie sich leisten? Tipps für Kapitalanlage in Hamburg.

Hamburg von oben

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.