Wie viel kostet eine Wohnung in Eppendorf

Wohnen im Eigenheim in Eppendorf – Mieten in Hamburg steigen stetig, dabei ist die Entwicklung extrem unterschiedlich, je nach Bezirk und Lage. Wenn Sie jetzt investieren wollen, rentiert sich der Erwerb von Immobilien in Eppendorf? Hier in Hamburg und auch im Stadtteil Eppendorf ist jeden Abend was los, das verwundert nicht von Eilbek bis Tatenberg. Unsere Hansestadt zählt seit jeher zu den Regionen unter den Metropolen der Welt. Viele Schulen, Ladengeschäfte für alle Wünsche und internationales Wohnen und Leben. Hier gibt es die passende Orte für alle Hobbies: Von Töpfern bis Segeln Hausbauer haben viele grundlegende Fragen so wie zum Beispiel wann wird die Immobilienblase platzen und was ist bei einem schlüsselfertig dabei? Sehen Sie jetzt, wie man eine Immobilie Schritt für Schritt verkauft. Immobilie ersteigern mit weniger Risiko und klaren Ablauf für Maklersuche und Verkauf. Alle Preise Kapitalanlage in Hamburg.

Statistik in Eppendorf

Quelle: Statistikamt Nord

Wer hier wohnen will, hat die durchschnittliche Wohnfläche 45,8 qm². Dabei läuft es sehr gut mit derzeit 2,3% Menschen ohne Erwerbstätigkeit. 3084 Menschen sind weg gezogen, dafür gibt es 3.104 neue Bewohner. Wie viel Wohnungen gibt es? Aktuell gibt es hier 14.212 Einheiten.

Haushalte und Bevölkerung in Eppendorf

  • Bevölkerung: 24.868
  • Unter 18-Jährige: 3.446
  • Anteil der unter 18-Jährigen in %: 13,9
  • 65-Jährige und Ältere: 4.604
  • Anteil der 65-Jährigen und Älteren in %: 18,5
  • Ausländerinnen und Ausländer: 2.462
  • Ausländeranteil in %: 9,9
  • Bevölkerung mit Migrations-hintergrund: 5.263
  • Anteil der Bevölkerung mit Migrations-hintergrund in %: 21,2
  • Unter 18-Jährige mit Migrations-hintergrund: 1.016
  • Anteil der unter 18-Jährigen mit Migrations-hintergrund in %: 29,6
  • Haushalte: 15.407
  • Personen je Haushalt: 1,6
  • Einpersonen-haushalte: 9.534
  • Anteil der Einpersonen-haushalte in %: 61,9
  • Haushalte mit Kindern: 2.248
  • Anteil der Haushalte mit Kindern in %: 14,6
  • Alleinerziehende: 462
  • Anteil der Haushalte von Alleinerziehenden in %: 20,6
  • Fläche in km²: 2,7
  • Bevölkerungs-dichte: 9.316

Bevölkerungsbewegung

  • Geburten: 350
  • Sterbefälle: 208
  • Zuzüge: 3.104
  • Fortzüge: 3084
  • Wanderungssaldo: 20

Sozialstruktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte: 10.703
  • Beschäftigten-quote in %: 62,2
  • Arbeitslose: 389
  • Arbeitslosenanteil in %: 2,3
  • Jüngere Arbeitslose: –
  • Arbeitslosenanteil Jüngerer in %: –
  • Ältere Arbeitslose: 78
  • Arbeitslosenanteil Älterer in %: 3
  • Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II: 489
  • Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in %: 2
  • Unter 15-Jährige in Mindestsicherung: 58
  • Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in %: 1,9
  • Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 376
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 343
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 7,5

Wohnen

  • Wohngebäude: 1.637
  • Wohnungen: 14.212
  • Bezugsfertige Wohnungen: 60
  • Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern: 374
  • Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in %: 2,6
  • Wohnungsgröße in m²: 80,1
  • Wohnfläche je Einwohner/-in in m²: 45,8
  • Sozialwohnungen: 625
  • Sozialwohnungs-anteil in %: 4,4
  • Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024: 110
  • Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %: 17,6
  • Preise für Grundstücke in EUR/m²: 2.905
  • Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²: 7.349
  • Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²: 6.296

Infrastruktur

  • Kindergärten und Vorschulklassen (März 2019): 13
  • Grundschulen (2018/2019): 3
  • Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (2018/2019): 916
  • Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen in % (2018/2019): 18,4
  • Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien in % (2018/2019): 78,4
  • Niedergelassene Ärzte: 162
  • Allgemeinärzte: 28
  • Zahnärzte: 46
  • Apotheken: 10
  • Private PKW: 7.898
  • PKW-Dichte: 318
  • Elektro-PKW : 26

Quelle: © Statistikamt Nord

Kaufen und Bauen in Hamburg

Entdecken Sie noch mehr über Haus kaufen in Hamburg.

Derzeit = Stand 2020
Steigerung = bis 2035
Differenz = Erhöhung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von155,00193,7338,73
bis3.000,003.749,70749,70
Schnitt550,00687,45137,45

Kaufen in Hamburg

Preis für Reihenhäuser in Tausend Euro

PreisDerzeitSteigerungDifferenz
von155,00193,7338,73
bis530,00662,45132,45
Schnitt285,00356,2271,22

Datenquelle: empirica / LBS Research

Entdecken Sie weitere Statistiken für Bauen in Hamburg.

Hamburger Skyline

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.