Mieten oder kaufen? Immobilienpreise in Francop

Einfamilienhaus oder Fertighaus in Francop, welche Form ist klever beim derzeitigen Zinssatz für Finanzierung? Die aktuellen Steigerungen der Mietpreise in Hamburg Francop spüren wir alle, doch die Entwicklung der Immobilienpreise in den einzelnen Kiezen verläuft sehr unterschiedlich. Rentiert sich der Erwerb von Immobilien in Francop? Geschichte zum Anfassen oder ausgedehntes Einkaufen, wer hier sein zentrale n Lebensmittelpunkt, liebt die Stadt. In Francop ist die Welt zuhause, angesagte Stadtteile von St. Pauli bis Bergedorf, zählt die deutsche Hansestadt zu den Metropolen der Welt, viele Schulen, leckere und unvergessliche Restaurants und multikulturell Wohnen. Wir beantworten Fragen wie beispielsweise wie rechnet man die Rendite aus oder was ist eine seriöse Geld Anlage? Immobilie bauen mit Konzept und strukturierten Ablauf für den Verkauf und Kaufpreis, mehr zu weiter Kaufen in Hamburg.

Francops Fakten

Quelle: Statistikamt Nord

Für eine Eigentumswohnung zahlt man hier – Euro pro Quadratmeter. Die lokale Wirtschaft läuft gut mit derzeit -% Arbeitslosigkeit. Es gibt 342 Wohnungen, die in Francop vermietet werden oder in Privatbesitz. Francop nimmt eine Fläche von 8,8 km² ein, das sind 80 Menschen pro km². Verteilt auf 352 Haushaltemit durchschnittlich 2 Personen. Mit insgesamt 1 Ärzte hier in Francop und – Apotheken ist man gut versorgt.

Haushalte und Bevölkerung

Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner709
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren104
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung14,7
Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren130
Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung18,3
Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner85
Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung12
Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund119
Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung16,9
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund13
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren12,7
Anzahl der Haushalte352
Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt2
Anzahl der Einpersonen-haushalte148
Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten42
Anzahl der Haushalte mit Kindern64
Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten18,2
Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben15
Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern23,4
Fläche in km²8,8
Einwohnerinnen und Einwohner je km²80

Soziale Struktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort
Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige)
Anzahl der Arbeitslosen
Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige)
Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren
Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige)
Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren
Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige)
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II26
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung3,7
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren7
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren8,1
Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II12
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren3
in % der 65-Jährigen und Älteren2,3

Wohnen

Anzahl der Wohngebäude204
Anzahl der Wohnungen342
Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr1
Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern250
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen73,1
Durchschnittliche Wohnungsgröße in m²97,8
Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m²47,2
Anzahl der Sozialwohnungen
Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen
Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024
Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m²263
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²
Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m²

Quelle: Statistische Daten zu den Stadtteilen vom Statistikamt Nord

Immobilien kaufen und verkaufen in Hamburg

Lesen Sie hier mehr spannende Zahlen Immobilien in Hamburg.

Derzeit = Stand heute
Steigerung = bis 2035
Differenz = Preissteigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Reihenhaus €/m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von230,00287,4857,48
bis640,00799,94159,94
Schnitt370,00462,4692,46

Kaufen in Hamburg

Preis für Reihenhäuser in Tausend Euro

PreisDerzeitSteigerungDifferenz
von155,00193,7338,73
bis530,00662,45132,45
Schnitt285,00356,2271,22

Datenquelle: empirica / LBS Research

Von Lemsahl-Mellingstedt bis Dulsberg: Hier finden Sie jetzt mehr Immobilienpreise für [city] und Hamburg für Kaufen in Hamburg.

Unsere Hamburger Skyline

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar