Kaufen oder mieten in Hamburg? Immobilienmarkt in Hoheluft-Ost

Bauen in Hamburg Hoheluft-Ost. Die Mietsteigerungen spüren wir alle, dabei ist die Entwicklung der Immobilienpreise extrem unterschiedlich, je nach Bezirk. Rechnet sich die hohe Anlage in Immobilien in Hoheluft-Ost? Hamburg ist für viele die ultimative Stadt für starke Immobilien, das verwundert nicht von Ochsenwerder bis Wellingsbüttel, zählt die deutsche Hansestadt zu den Metropolen, zentrale viele Schulen, leckere und unvergessliche Restaurants und multikulturell Wohnen. Bausparer haben viele Fragen wie unter anderen ist ein Grundstück schon eine Immobilie und wann wird die Immobilienblase platzen? Die Checkliste für Notarsuche und Hausbau. Aktuelle Preise für Altbau und Neubau Immobilien Hamburg.

Demografie in Hoheluft-Ost: Kennzahlen und Fakten

Quelle: Statistikamt Nord

Zum nächst gelegenen Arzt ist es nicht sehr weit. Hier gibt es 3 Apotheken und 21 Zahnärzte. Dabei läuft es sehr gut mit derzeit 2,5% Arbeitlosen. Hoheluft-Ost ist 0,6 km² groß. 1.272 Menschen sind nach Hoheluft-Ost gezogen. 9.796 Menschen wohnen in Hoheluft-Ost, davon sind 13,3% unter 18 Jahren, also 1.543 Kinder, Geburten gab es 161. Personen über 65 Jahren leben insgesamt 1.543 in Hoheluft-Ost, das heißt 15,8%. Der einzelne Quadratmeter kostet hier 5.807 Euro je Quadratmeter.

Haushalte und Bevölkerung in Hoheluft-Ost

Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner 9.796
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren 1.307
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung 13,3
Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren 1.543
Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung 15,8
Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner 1.054
Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung 10,8
Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund 2.226
Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung 22,7
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund 391
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren 30
Anzahl der Haushalte 6.349
Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt 1,6
Anzahl der Einpersonen-haushalte 3.965
Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten 62,5
Anzahl der Haushalte mit Kindern 910
Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten 14,3
Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben 209
Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern 23
Fläche in km² 0,6
Einwohnerinnen und Einwohner je km² 17.323

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort 4.441
Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige) 62,5
Anzahl der Arbeitslosen 176
Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige) 2,5
Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren
Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige)
Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren 35
Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige) 3,2
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II 290
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung 3
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren 41
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren 3,6
Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II 223
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren 108
in % der 65-Jährigen und Älteren 7

Wohnen in Hoheluft-Ost

Anzahl der Wohngebäude 630
Anzahl der Wohnungen 6.008
Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr 74
Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern 93
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen 1,5
Durchschnittliche Wohnungsgröße in m² 73,2
Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m² 44,9
Anzahl der Sozialwohnungen 106
Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen 1,8
Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024
Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m² 2.565
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²
Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m² 5.807

Quelle: Statistikamt Nord

Leser Tipp: Hausbau, Kosten und Abgaben

Neubau von Immobilien? Zu bedenken sind: Verkaufs- bzw. Vermietungsplanung, Lage des Grundstücks, finanzielle bzw. zeitliche Kalkulation und Baupreis. Wir haben alle Tipps: Steuern und Kosten

.

Immobilienkauf und -verkauf in Hamburg

Lesen Sie jetzt mehr interessante Zahlen und Fakten Hamburger Immobilienpreise.

Derzeit = Stand heute
Steigerung = bis 2035
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Wohnung Preis in €/m²

Preis Derzeit Steigerung Differenz
von 2.500,00 3.124,75 624,75
bis 10.500,00 13.123,95 2.623,95
Schnitt 4.100,00 5.124,59 1.024,59

Kaufen in Hamburg

Eigenheim Kaufpreis in Tsd. Euro

Preis Derzeit Steigerung Netto Steigerung
von 165,00 206,23 41,23
bis 1.600,00 1.999,84 399,84
Schnitt 435,00 543,71 108,71

Datenquelle: empirica / LBS Research

Egal ob Bramfeld, Steilshoop oder Reitbrook. Hier finden Sie jetzt mehr Immobilienpreise für Kaufen in Hamburg.

Unser Hamburg von oben

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.