Was kostet eine Wohnung in Hamburg Moorfleet

Loft oder Doppelhaus in Moorfleet, wann ist die Kapitalanlage klug? Die Mieten steigen rasant, doch die Entwicklung in den Stadtteilen verläuft mitunter sehr unterschiedlich. Wenn Sie jetzt investieren möchten, rentiert sich das Kaufen von Eigentumswohnungen in Moorfleet derzeit? Geschichte zum Anfassen, ausschweifendes feiern im Nachtleben oder ausgedehntes Einkaufen, hier lebt der Hamburger gern. In Hamburg Moorfleet ist immer was los, angesagte Stadtteile von Hamburg-Mitte bis Osdorf, zählt die deutsche Hansestadt zu den Metropolen der Welt, in die es zehntausende neue Mitbürger aus der ganzen Welt zieht, jedes Jahr. Viele Schulen, Geschäfte für alle Wünsche und international Wohnen. Bauherren stellen sich viele Fragen so wie unter anderen wie viel kostet es ein Haus zu bauen und was kostet mich eine Immobilie an Nebenkosten in Moorfleet? Die Checkliste für Kapitalanlage und Verkauf, lesen Sie alles zu Immobilie kaufen in Hamburg.

Moorfleets Demografie

Quelle: Statistikamt Nord

Die Wirtschaft läuft gut mit nur 2,3% Menschen ohne Erwerbstätigkeit. Eine reguläre Wohnung hat 36,9 Quadratmeter. Verteilt auf 604 Haushalte. Im Schnitt leben in jeden Haushalt 1,9 Personen. 177 Menschen sind im letzten Jahr weg gezogen, 150 sind nach Moorfleet gezogen. Für eine Wohnung zahlt man hier – Euro je km². Moorfleet nimmt eine Fläche von 4,4 km² ein, das sind 282 Einwohner pro Quadratkilometer.

Bevölkerung und Haushalte

  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner: 1.235
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren: 196
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 15,9
  • Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren: 204
  • Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 16,5
  • Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner: 199
  • Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung: 16,1
  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund: 325
  • Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung: 26,2
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund: 69
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: 34,3
  • Anzahl der Haushalte: 604
  • Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt: 1,9
  • Anzahl der Einpersonen-haushalte: 279
  • Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten: 46,2
  • Anzahl der Haushalte mit Kindern: 108
  • Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten: 17,9
  • Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben: 19
  • Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern: 17,6
  • Fläche in km²: 4,4
  • Einwohnerinnen und Einwohner je km²: 282

Bevölkerungsentwicklung

  • Anzahl der Lebendgeborenen: 9
  • Anzahl der Sterbefälle: 9
  • Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 150
  • Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 177
  • Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze: -27

Soziale Struktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort: 460
  • Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 52,8
  • Anzahl der Arbeitslosen: 20
  • Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 2,3
  • Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren: –
  • Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige): –
  • Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren: –
  • Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige): –
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II: 77
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung: 6,2
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren: 21
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren: 13,2
  • Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 42
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 19
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 9,3

Bevölkerungsentwicklung

Geburten 9
Sterbefälle 9
Zuzüge 150
Fortzüge 177
Wanderungssaldo -27

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte 460
Beschäftigten-quote in % 52,8
Arbeitslose 20
Arbeitslosenanteil in % 2,3
Jüngere Arbeitslose
Arbeitslosenanteil Jüngerer in %
Ältere Arbeitslose
Arbeitslosenanteil Älterer in %
Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II 77
Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in % 6,2
Unter 15-Jährige in Mindestsicherung 21
Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in % 13,2
Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II 42
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren 19
in % der 65-Jährigen und Älteren 9,3

Wohnen

Wohngebäude 333
Wohnungen 449
Bezugsfertige Wohnungen 3
Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern Moorfleet
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in % 80,2
Wohnungsgröße in m² 101,4
Wohnfläche je Einwohner/-in in m² 36,9
Sozialwohnungen
Sozialwohnungs-anteil in %
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %
Preise für Grundstücke in EUR/m² 253
Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²
Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²

Infrastruktur

Kindergärten und Vorschulklassen (März 2019)
Grundschulen (2018/2019)
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (2018/2019) 67
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen in % (2018/2019) 56,7
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien in % (2018/2019) 41,8
Niedergelassene Ärzte
Allgemeinärzte
Zahnärzte
Apotheken
Private PKW 645
PKW-Dichte 522
Elektro-PKW

Quelle: Statistische Daten zu den Stadtteilen vom Statistikamt Nord

Leser Tipp: Finanzierung und Geldgeber

Baufinanzierung und Immobilienfinanzierung

Was versteht man unter einem Darlehen? Lesen Sie hier weiter Finanzen und Geldgeber

Kaufen und Bauen in Hamburg

Entdecken Sie jetzt mehr über Immobilie kaufen in Hamburg.

Derzeit = Stand 2020
Steigerung = bis 2035
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euros

Neubau in Hamburg

Wohnung Preis in €/m²

Preis Derzeit Steigerung Differenz
von 2.500,00 3.124,75 624,75
bis 10.500,00 13.123,95 2.623,95
Schnitt 4.100,00 5.124,59 1.024,59

Kaufen in Hamburg

Preis für Reihenhäuser in Tausend Euro

Preis Derzeit Steigerung Differenz
von 155,00 193,73 38,73
bis 530,00 662,45 132,45
Schnitt 285,00 356,22 71,22

Stadtentwicklung in Mitte und Stadtgebiete

Hamburger Umgebung

Bevölkerungsentwicklung in der Umgebung:

Haushalte heute 2035 Differenz
1 742.280 796.593 54.313
2 615.549 651.758 36.209
3 217.253 181.044 -36.209
4 162.939 144.835 -18.104
mehr als 5 54.313 52.503 -1.810

Statistik: Statistische Bundesamt

Datenquelle: empirica / LBS Research

Entdecken Sie noch interessante Statistiken für Kaufen in Hamburg.

Unser Hamburg mit der Drohne

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.