Hauskauf oder jetzt noch Bauen? Altersvorsorge in Niendorf

Nie wieder Miete! Rechnet sich der Kauf einer Immobilie in Hamburg Niendorf? Hamburg ist die Stadt für teure Immobilien, angesagte Stadtteile von Barmbek-Nord bis Steinwerder. Unsere Hansestadt zählt seit jeher zu den Regionen unter den Metropolen, in die es tausende neue Bürger zieht. Zentrale Schulen und multikulturell Wohnen. Hier gibt es die passende Orte für alle Hobbies, Freunde findet man schnell, von Fitness bis Poker Star, Prominente oder ausgiebiges Einkaufen, hier lebt man gern. Hausbauer haben viele offene Fragen wie was für versteckte Kosten fallen beim Hauskauf an und wie viel kostet es ein Haus zu bauen? Für den Kauf Ihrer Immobilie benötigen Sie zahlreiche mehr oder weniger wichtige Papiere, dazu zählen unter anderen Grundriss des Objekts sowie der Energieausweis. Auf unserem Immobilienportal finden Sie alle wichtigen Tipps für Maklersuche und den Kaufpreis, mehr zu Immobilie kaufen in Hamburg.

Statistiken in Niendorf: Kennzahlen

Quelle: Statistikamt Nord

In Niendorf wohnen aktuell 40.717 Einwohner, 10.757 davon sind unter 18 Jahren (15,4%). Personen über 65 Jahren leben 10.757(26,4%). 3.643 Menschen sind in den vergangenen 12 Monaten nach Niendorf gezogen. Der Quadratmeter kostet hier 3.335 Euro je Quadratmeter. Verteilt auf 21.908 Haushaltemit durchschnittlich 1,9 Personen. Wer in die Arztpraxis will, hat es definitiv nicht weit. Hier gibt es 37 Zahnärzte, 8 unmittelbare Apotheken und 27 Allgemein Mediziner. Es läuft gut mit nur 2,9% Menschen ohne Job.

Bevölkerung und Haushalte

  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner: 40.717
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren: 6.270
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 15,4
  • Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren: 10.757
  • Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 26,4
  • Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner: 3.500
  • Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung: 8,6
  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund: 8.583
  • Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung: 21,1
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund: 2.120
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: 33,9
  • Anzahl der Haushalte: 21.908
  • Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt: 1,9
  • Anzahl der Einpersonen-haushalte: 10.562
  • Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten: 48,2
  • Anzahl der Haushalte mit Kindern: 3.971
  • Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten: 18,1
  • Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben: 798
  • Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern: 20,1
  • Fläche in km²: 12,4
  • Einwohnerinnen und Einwohner je km²: 3.279

Bevölkerungsentwicklung

  • Anzahl der Lebendgeborenen: 353
  • Anzahl der Sterbefälle: 495
  • Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 3.643
  • Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 4404
  • Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze: -761

Sozialstruktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort: 15.718
  • Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 63,6
  • Anzahl der Arbeitslosen: 716
  • Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 2,9
  • Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren: 43
  • Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige): 1,2
  • Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren: 178
  • Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige): 3,3
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II: 1.345
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung: 3,3
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren: 299
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren: 5,7
  • Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 817
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 333
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 3,1

Wohnen

  • Anzahl der Wohngebäude: 8.585
  • Anzahl der Wohnungen: 20.957
  • Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr: 144
  • Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern: 7.411
  • Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen: 35,4
  • Durchschnittliche Wohnungsgröße in m²: 85,9
  • Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m²: 44,2
  • Anzahl der Sozialwohnungen: 307
  • Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen: 1,5
  • Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024: 120
  • Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen: 39,1
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m²: 622
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²: 4.418
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m²: 3.335

Bevölkerungsbewegung

Geburten353
Sterbefälle495
Zuzüge3.643
Fortzüge4404
Wanderungssaldo-761

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte15.718
Beschäftigten-quote in %63,6
Arbeitslose716
Arbeitslosenanteil in %2,9
Jüngere Arbeitslose43
Arbeitslosenanteil Jüngerer in %1,2
Ältere Arbeitslose178
Arbeitslosenanteil Älterer in %3,3
Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II1.345
Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in %3,3
Unter 15-Jährige in Mindestsicherung299
Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in %5,7
Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II817
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren333
in % der 65-Jährigen und Älteren3,1

Wohnen

Wohngebäude8.585
Wohnungen20.957
Bezugsfertige Wohnungen144
Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusernNiendorf
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in %35,4
Wohnungsgröße in m²85,9
Wohnfläche je Einwohner/-in in m²44,2
Sozialwohnungen307
Sozialwohnungs-anteil in %1,5
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024120
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %39,1
Preise für Grundstücke in EUR/m²622
Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²4.418
Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²3.335

Quelle: © Statistikamt Nord

Leser Tipp: Diamanten als Kapitalanlagen

Kapitalanlage Diamanten

Kapitalanlage Diamant? Über Pretty in Pink der Darya-I-Noor bis Entstehung unter natürlichen Umständen. Lesen Sie hier noch mehr zu diesen spannenden Thema: Diamanten als Investition

Kaufen und Bauen in Hamburg

Entdecken Sie hier mehr interessante Zahlen Wohnung kaufen in Hamburg.

Derzeit = Stand heute
Steigerung = bis 2035
Differenz = Erhöhung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von155,00193,7338,73
bis3.000,003.749,70749,70
Schnitt550,00687,45137,45

Kaufen in Hamburg

Preis für Reihenhäuser in Tausend Euro

PreisDerzeitSteigerungDifferenz
von155,00193,7338,73
bis530,00662,45132,45
Schnitt285,00356,2271,22

Haushalte in Mitte und Stadtgebiete

Haushalte in Hamburgs Zentrum

Wohnen in der Innenstadt:

Haushalteheute2035Differenz
1959.5321.013.84554.313
2525.027506.923-18.104
3162.939144.835-18.104
4108.626106.816-1.810
5+36.20932.588-3.621

Statistik: Statistische Bundesamt

Datenquelle: empirica / LBS Research

Lesen Sie noch viele weitere ausführliche Statistiken für Kaufen in Hamburg.

Hamburger Skyline

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.