Immobiliekauf oder Bauen? Kapitalanlage in Schnelsen

Stellen Sie sich doch jetzt einmal vor, Sie würden nie mehr Miete überweisen! Doch lohnt sich das Bauen von Häusern in Hamburg Schnelsen? Die Steigerungen der Mietkosten in Schnelsen sehen wir alle, dabei ist die Entwicklung extrem unterschiedlich, je nach Stadtteil und Lage. Rentiert sich die hohe Investition in Immobilien in Schnelsen in diesem Jahr? In Hamburg und Schnelsen ist ständig was los, kreative Stadtteile von Neuwerk (Insel) bis Wandsbek. Unsere Hansestadt zählt seit jeher zu den Metropolen. Zentrale Schulen und ein spannendes Leben. Star, Prominente, wildes Feiern oder ausgiebiges Einkaufen, wer hier sein Lebensmittelpunkt, liebt die Stadt. Bausparer viele grundlegende Fragen wie wie viel Haus kann ich mir in Schnelsen leisten und was ist eine seriöse Geld Anlage? Bauen mit Konzept und Ablauf für die Finanzierung und Notarsuche. Mehr zu weiter Bauen in Hamburg.

Statistik in Schnelsen: Leben

Quelle: Statistikamt Nord

Mit 15 Allgemeinärzte, 26 Zahnärzte und insgesamt 53 aktive Ärzte gibt es hier eine vernünftige Verteilung mit Ärzten. 29.300 Einwohner wohnen in Hamburg Schnelsen. Davon sind 18,7% unter 18 Jahren, also 5.960 Kinder. Personen über 65 Jahren wohnen noch 5.960 in Schnelsen(20,3%). Wie viel Wohnungen gibt es? Zur Zeit stehen 13.756 zur Verfügung. Schnelsen nimmt eine Fläche von 9 km² ein, das sind 3.273 Einwohner pro km². Verteilt auf 14.472 Haushalte. Im Schnitt leben in jeden Haushalt 2 Personen, davon sind 6.382 Singles. Dieses Jahr sind 3.001 Menschen hergezogen.

Bevölkerung und Haushalte in Schnelsen

Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner29.300
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren5.489
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung18,7
Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren5.960
Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung20,3
Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner3.774
Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung12,9
Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund9.193
Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung31,4
Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund2.561
Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren46,8
Anzahl der Haushalte14.472
Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt2
Anzahl der Einpersonen-haushalte6.382
Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten44,1
Anzahl der Haushalte mit Kindern3.276
Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten22,6
Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben807
Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern24,6
Fläche in km²9
Einwohnerinnen und Einwohner je km²3.273

Bevölkerungsbewegung

Anzahl der Lebendgeborenen283
Anzahl der Sterbefälle293
Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 20183.001
Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 20183208
Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze-207

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort11.448
Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige)61
Anzahl der Arbeitslosen815
Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige)4,3
Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren61
Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige)1,9
Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren146
Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige)3,8
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II2.514
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung8,6
Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren828
Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren18,1
Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II1.148
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren331
in % der 65-Jährigen und Älteren5,6

Wohnen

Anzahl der Wohngebäude5.895
Anzahl der Wohnungen13.756
Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr345
Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern5.365
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen39
Durchschnittliche Wohnungsgröße in m²88,6
Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m²41,6
Anzahl der Sozialwohnungen1.713
Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen12,5
Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024602
Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen35,1
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m²562
Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²3.743
Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m²3.146

Infrastruktur und Verkehr

Kindergärten und Vorschulklassen für Kinder im Alter von 3 Jahren bis Schuleintritt25
Anzahl der Grundschulen4
Anzahl der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (nach Wohnort)1.759
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen an allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (nach Wohnort)54,9
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien an allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (nach Wohnort)42
Anzahl der niedergelassenen Ärzte53
Anzahl der Allgemeinärzte15
Anzahl der Zahnärzte26
Anzahl der Apotheken6
Anzahl privater PKW12.197
Anzahl der privaten PKW je 1 000 Einwohnerinnen und Einwohner416
Anzahl Elektro-PKW20

Quelle: © Statistikamt Nord

Leser Tipp: Kapitalanlage Immobilie

Kapitalanlage Immobilie

Welche Kapitalanlage, die seriöseste ist, kann man pauschal nur schwierig auf Anhieb beantworten, aber ganz individuell, von Handel mit Gesundheits- und Pflegeimmobilien bis Vermietung, Eigennutzung oder Ferienhaus?. Finden Sie es heraus: Kapitalanlage Immobilie

Immobilien kaufen und verkaufen in Hamburg

Finden Sie hier noch mehr spannende Zahlen und Fakten Hamburger Immobilienmarkt.

Derzeit = Stand aktuell
Steigerung = bis 2035
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Wohnung Preis in €/m²

PreisDerzeitSteigerungDifferenz
von2.500,003.124,75624,75
bis10.500,0013.123,952.623,95
Schnitt4.100,005.124,591.024,59

Kaufen in Hamburg

Eigenheim Kaufpreis in Tsd. Euro

PreisDerzeitSteigerungNetto Steigerung
von165,00206,2341,23
bis1.600,001.999,84399,84
Schnitt435,00543,71108,71

Haushalte in Mitte und Randbezirk

Haushalte in Hamburgs Zentrum

Wohnen in der Innenstadt:

Haushalteheute2035Differenz
1959.5321.013.84554.313
2525.027506.923-18.104
3162.939144.835-18.104
4108.626106.816-1.810
5+36.20932.588-3.621

Statistik: Statistische Bundesamt

Datenquelle: empirica / LBS Research

In diesem Artikel finden Sie aktuelle Immobilienpreise für [city] und Hamburg für Kaufen in Hamburg.

Hamburger Skyline von oben

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.