Miete oder Kauf in Hamburg? St. Georg im Fokus

Etage oder Apartment in St. Georg, wann ist die Kapitalanlage klever? Geschichte zum Anfassen oder ausgedehntes Einkaufen mit Freunden, hier lebt der Hamburger gern. Hamburg ist die Stadt für schöne Immobilien, kreative Stadtteile und versteckte Diamanten von Eimsbüttel bis Veddel. Die Hansestadt zählt zu den Regionen unter den Metropolen der Welt, in die es tausende neue Mitbürger zieht, Jahr für Jahr. Viele Schulen und ein spannendes Leben. Makler beantworten Ihre Fragen so wie unter anderen was versteht man unter schlüsselfertig oder was kostet ein einfaches Fertighaus? Sehen Sie sich hier im Ratgeber an, mit was für Methoden Immobilienmakler ein zentrale s oder ruhige befindliches Eigenheim oder Wohnung verkaufen. Haus bauen mit Anleitung für Maklersuche und Kapitalanlage. Aktuelle Preise für Neubau und Altbau: Immobilie kaufen in Hamburg.

St. Georgs demografische Entwicklung

Quelle: Statistikamt Nord

1737 Mitbürger sind im vergangenen Jahr weg gezogen, dafür gibt es 2.074 neue Bewohner. Verteilt auf 7.359 Haushaltemit durchschnittlich 1,5 Personen, davon sind 4.944 Single-Haushalte. Im Durchschnitt hat eine Wohnung 39 qm². Dabei läuft es sehr gut mit derzeit 4,2% Menschen ohne Job. St. Georg ist 1,8 km² groß. 2.074 Menschen sind nach St. Georg gezogen.

Haushalte und Bevölkerung

  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner: 11.384
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren: 1.146
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 10,1
  • Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren: 1.496
  • Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 13,1
  • Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner: 2.704
  • Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung: 23,8
  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund: 4.521
  • Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung: 39,7
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund: 612
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: 53,2
  • Anzahl der Haushalte: 7.359
  • Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt: 1,5
  • Anzahl der Einpersonen-haushalte: 4.944
  • Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten: 67,2
  • Anzahl der Haushalte mit Kindern: 752
  • Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten: 10,2
  • Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben: 180
  • Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern: 23,9
  • Fläche in km²: 1,8
  • Einwohnerinnen und Einwohner je km²: 6.246

Bevölkerungsbewegung

  • Anzahl der Lebendgeborenen: 112
  • Anzahl der Sterbefälle: 89
  • Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 2.074
  • Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 1737
  • Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze: 337

Sozialstruktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort: 4.986
  • Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 56
  • Anzahl der Arbeitslosen: 378
  • Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 4,2
  • Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren: 20
  • Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige): 1,6
  • Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren: 73
  • Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige): 5,7
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II: 797
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung: 7
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren: 134
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren: 13,5
  • Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 529
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 258
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 17,2

Bevölkerung

Bevölkerung11.384
Unter 18-Jährige1.146
Anteil der unter 18-Jährigen in %10,1
65-Jährige und Ältere1.496
Anteil der 65-Jährigen und Älteren in %13,1
Ausländerinnen und Ausländer2.704
Ausländeranteil in %23,8
Bevölkerung mit Migrations-hintergrund4.521
Anteil der Bevölkerung mit Migrations-hintergrund in %39,7
Unter 18-Jährige mit Migrations-hintergrund612
Anteil der unter 18-Jährigen mit Migrations-hintergrund in %53,2
Haushalte7.359
Personen je Haushalt1,5
Einpersonen-haushalte4.944
Anteil der Einpersonen-haushalte in %67,2
Haushalte mit Kindern752
Anteil der Haushalte mit Kindern in %10,2
Alleinerziehende180
Anteil der Haushalte von Alleinerziehenden in %23,9
Fläche in km²1,8
Bevölkerungs-dichte6.246

Bevölkerungsbewegung

Geburten112
Sterbefälle89
Zuzüge2.074
Fortzüge1737
Wanderungssaldo337

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte4.986
Beschäftigten-quote in %56
Arbeitslose378
Arbeitslosenanteil in %4,2
Jüngere Arbeitslose20
Arbeitslosenanteil Jüngerer in %1,6
Ältere Arbeitslose73
Arbeitslosenanteil Älterer in %5,7
Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II797
Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in %7
Unter 15-Jährige in Mindestsicherung134
Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in %13,5
Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II529
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren258
in % der 65-Jährigen und Älteren17,2

Wohnen

Wohngebäude547
Wohnungen6.240
Bezugsfertige Wohnungen210
Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusernSt. Georg
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in %0,9
Wohnungsgröße in m²71,1
Wohnfläche je Einwohner/-in in m²39
Sozialwohnungen755
Sozialwohnungs-anteil in %12,1
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024268
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %35,5
Preise für Grundstücke in EUR/m²2.489
Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²
Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²5.998

Verkehr und Infrastruktur

Kindergärten und Vorschulklassen (März 2019)8
Grundschulen (2018/2019)1
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (2018/2019)297
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen in % (2018/2019)40,1
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien in % (2018/2019)56,6
Niedergelassene Ärzte98
Allgemeinärzte32
Zahnärzte15
Apotheken7
Private PKW2.306
PKW-Dichte203
Elektro-PKW21

Quelle: © Statistikamt Nord

Leser Tipp: Kredit und Geldgeber

Kredit und Baufinanzierung

Wie viel Einkommen für Hausfinanzierung? Die Antworten Geldgeber und Baufinanzierung

Kaufen und Verkaufen in Hamburg

Entdecken Sie jetzt mehr über Wohnung kaufen in Hamburg.

Derzeit = Stand heute
Steigerung = bis 2035 als (Kapitalanlage)
Differenz = Steigerung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von155,00193,7338,73
bis3.000,003.749,70749,70
Schnitt550,00687,45137,45

Kaufen in Hamburg

Eigenheim Kaufpreis in Tsd. Euro

PreisDerzeitSteigerungNetto Steigerung
von165,00206,2341,23
bis1.600,001.999,84399,84
Schnitt435,00543,71108,71

Haushalte in Hamburgs Mitte und Vorstadt

Hamburger Umgebung

Bevölkerungsentwicklung in der Umgebung:

Haushalteheute2035Differenz
1742.280796.59354.313
2615.549651.75836.209
3217.253181.044-36.209
4162.939144.835-18.104
mehr als 554.31352.503-1.810

Statistik: Statistische Bundesamt

Datenquelle: empirica / LBS Research

Schon gewusst, egal ob Sinstorf, Ohlsdorf, Neuenfelde oder Poppenbüttel. Wie viel kostet der Quadratmeter? Tipps für Kaufen in Hamburg.

Hamburg von oben

https://www.youtube.com/watch?v=V8K3j15vXHg

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.