Hamburg Wandsbek: Eigentum, Altersvorsorge und Kapitalanlage

Jetzt kaufen in Hamburg Wandsbek? Mieten erhöhen sich stetig, dabei ist die Entwicklung extrem unterschiedlich, je nach Bezirk. Wenn Sie jetzt investieren möchten, lohnt sich die hohe Anlage in Immobilien in Wandsbek? Hamburg ist für viele die beste Stadt für teure Immobilien, das verwundert nicht von St. Pauli bis Winterhude. Unsere Hansestadt zählt zu den Metropolen der Welt, in die es zehntausende neue Mitbürger aus der ganzen Welt zieht, zentrale viele Schulen, zahlreiche Geschäfte und ein spannendes Leben. Geschichte an jeder Ecke oder ausgedehntes Einkaufen mit der Familie, wer hier sein Lebensmittelpunkt, der kennt die vielen Vorteile. Bauherren stellen sich viele Fragen so wie unter anderen was kostet mich eine Immobilie an Nebenkosten in Wandsbek und was versteht man unter Mietkauf? Kaufen mit Konzept und Ablauf für Verkauf und Besichtigung. Mehr zu: Kapitalanlage Hamburg.

Wandsbeks Mitbürger in Zahlen

Quelle: Statistikamt Nord

Verteilt auf 228.437 Haushaltemit durchschnittlich 1,9 Personen, davon sind 110.901 Single-Haushalte. Wandsbek nimmt insgesamt aeine Fläche von 147,5 km² ein. 34.722 Menschen sind in den letzten 12 Monaten nach Wandsbek gezogen. Die Wirtschaft läuft gut mit nur 4,3% Arbeitslosigkeit. 438.624 Menschen verbringen ihr Leben in Hamburg Wandsbek, 95.010 von ihnen sind Kinder, über 64 Jahren wohnen noch insgesamt 95.010(21,7%). Wer kaufen will, für den kostet eine Eigentumswohnung hier im Schnitt – je Quadratmeter.

Haushalte und Bevölkerung in Wandsbek

  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner: 438.624
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren: 75.234
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 17,2
  • Anzahl älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren: 95.010
  • Anteil älterer Einwohnerinnen und Einwohner über 64 Jahren an der Gesamt-bevölkerung: 21,7
  • Anzahl ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner: 60.268
  • Anteil ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner an der Gesamt-bevölkerung: 13,7
  • Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund: 140.120
  • Anteil der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrations-hintergrund an der Gesamt-bevölkerung: 31,9
  • Anzahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund: 36.001
  • Anteil Kinder und Jugendlicher unter 18 Jahren mit Migrations-hintergrund an allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: 48
  • Anzahl der Haushalte: 228.437
  • Durchschnittliche Anzahl der Personen je Haushalt: 1,9
  • Anzahl der Einpersonen-haushalte: 110.901
  • Anteil der Haushalte, in denen nur eine Person lebt, an allen Haushalten: 48,5
  • Anzahl der Haushalte mit Kindern: 44.514
  • Anteil der Haushalte, in denen Kinder leben, an allen Haushalten: 19,5
  • Anzahl der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben: 10.705
  • Anteil der Haushalte, in denen Alleinerziehende leben, an allen Haushalten mit Kindern: 24
  • Fläche in km²: 147,5
  • Einwohnerinnen und Einwohner je km²: 2.973

Bevölkerungsbewegung

  • Anzahl der Lebendgeborenen: 4.290
  • Anzahl der Sterbefälle: 4900
  • Zuzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 34.722
  • Fortzüge über die Stadtteilgrenze im Jahr 2018: 30561
  • Differenz der Zuzüge und Fortzüge über die Stadtteilgrenze: #ERROR!

Soziale Struktur

  • Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte am Wohnort: 166.209
  • Anteil sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigter am Wohnort an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 59,3
  • Anzahl der Arbeitslosen: 12.172
  • Anteil der Arbeitslosen an den Erwerbsfähigen (15 bis unter 65-Jährige): 4,3
  • Jüngere Arbeitslose im Alter von 15 bis unter 25 Jahren: 1.120
  • Anteil jüngerer Arbeitsloser (15 bis unter 25-Jährige) an den jüngeren Erwerbsfähigen (15 bis unter 25-Jährige): 2,5
  • Ältere Arbeitslose im Alter von 55 bis unter 65 Jahren: 2.266
  • Anteil älterer Arbeitsloser (55 bis unter 65-Jährige) an den älteren Erwerbsfähigen (55 bis unter 65-Jährige): 4
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II: 40.477
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II an der Gesamt-bevölkerung: 9,2
  • Anzahl der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren: 12.133
  • Anteil der Leistungs-empfängerinnen und Leistungs-empfänger nach SGB II unter 15 Jahren an der Bevölkerung unter 15 Jahren: 19,2
  • Anzahl der Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II: 20.060
  • Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren: 5.892
  • in % der 65-Jährigen und Älteren: 6,2

Wohnen

  • Anzahl der Wohngebäude: 78.401
  • Anzahl der Wohnungen: 214.889
  • Anzahl der bezugsfertig gewordenen Wohnungen im Jahr: 3.015
  • Anzahl der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern: 67.236
  • Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern an allen Wohnungen: 31,3
  • Durchschnittliche Wohnungsgröße in m²: 83,6
  • Durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner/-in in m²: 40,9
  • Anzahl der Sozialwohnungen: 15.737
  • Anteil der Sozialwohnungen an allen Wohnungen: 7,3
  • Anzahl der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024: 3.579
  • Anteil der Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 an allen Sozialwohnungen: 22,7
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Grundstück in EUR/m²: –
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für ein Ein- bzw Zweifamilienhaus in EUR/m²: –
  • Durchschnittlicher Immobilienpreis für eine Eigentums-wohnung in EUR/m²: –

Bevölkerung

Bevölkerung438.624
Unter 18-Jährige75.234
Anteil der unter 18-Jährigen in %17,2
65-Jährige und Ältere95.010
Anteil der 65-Jährigen und Älteren in %21,7
Ausländerinnen und Ausländer60.268
Ausländeranteil in %13,7
Bevölkerung mit Migrations-hintergrund140.120
Anteil der Bevölkerung mit Migrations-hintergrund in %31,9
Unter 18-Jährige mit Migrations-hintergrund36.001
Anteil der unter 18-Jährigen mit Migrations-hintergrund in %48
Haushalte228.437
Personen je Haushalt1,9
Einpersonen-haushalte110.901
Anteil der Einpersonen-haushalte in %48,5
Haushalte mit Kindern44.514
Anteil der Haushalte mit Kindern in %19,5
Alleinerziehende10.705
Anteil der Haushalte von Alleinerziehenden in %24
Fläche in km²147,5
Bevölkerungs-dichte2.973

Bevölkerungsentwicklung

Geburten4.290
Sterbefälle4900
Zuzüge34.722
Fortzüge30561
Wanderungssaldo#ERROR!

Sozialstruktur

Sozial-versicherungs-pflichtig Beschäftigte166.209
Beschäftigten-quote in %59,3
Arbeitslose12.172
Arbeitslosenanteil in %4,3
Jüngere Arbeitslose1.120
Arbeitslosenanteil Jüngerer in %2,5
Ältere Arbeitslose2.266
Arbeitslosenanteil Älterer in %4
Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II40.477
Anteil der Leistungs-empfänger/-innen nach SGB II in %9,2
Unter 15-Jährige in Mindestsicherung12.133
Anteil der unter 15-Jährigen in Mindestsicherung in %19,2
Bedarfs-gemeinschaften nach SGB II20.060
Grundsicherung im Alter der 65-Jährigen und Älteren5.892
in % der 65-Jährigen und Älteren6,2

Wohnen in Wandsbek

Wohngebäude78.401
Wohnungen214.889
Bezugsfertige Wohnungen3.015
Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusernWandsbek
Anteil der Wohnungen in Ein- und Zweifamilien-häusern in %31,3
Wohnungsgröße in m²83,6
Wohnfläche je Einwohner/-in in m²40,9
Sozialwohnungen15.737
Sozialwohnungs-anteil in %7,3
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 20243.579
Sozialwohnungen mit Bindungsauslauf bis 2024 in %22,7
Preise für Grundstücke in EUR/m²
Preise für Ein- bzw Zwei-familienhäuser in EUR/m²
Preise für Eigentums-wohnungen in EUR/m²

Verkehrsanbindung

Kindergärten und Vorschulklassen (März 2019)234
Grundschulen (2018/2019)53
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (2018/2019)23.677
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Stadtteilschulen in % (2018/2019)47,5
Anteil der Schülerinnen und Schüler in Gymnasien in % (2018/2019)47,9
Niedergelassene Ärzte835
Allgemeinärzte284
Zahnärzte365
Apotheken81
Private PKW171.687
PKW-Dichte391
Elektro-PKW426

Quelle: © Statistikamt Nord

Leser Tipp: Geldgeber und Eigenkapital

Kapitalanlage und Baufinanzierung

Wie lange sollte man Wohnung abbezahlen? Alle Antworten Finanzen und Kredit

Kaufen und Verkaufen in Hamburg

Finden Sie hier mehr über Hamburger Immobilienmarkt.

Derzeit = Stand aktuell
Steigerung = bis 2035 als (Kapitalanlage)
Differenz = Erhöhung bis 2035 in Euro

Neubau in Hamburg

Grundstückspreise in € je m²

PreisHeuteSteigerungNetto
von155,00193,7338,73
bis3.000,003.749,70749,70
Schnitt550,00687,45137,45

Kaufen in Hamburg

Eigenheim Kaufpreis in Tsd. Euro

PreisDerzeitSteigerungNetto Steigerung
von165,00206,2341,23
bis1.600,001.999,84399,84
Schnitt435,00543,71108,71

Haushalte in Mitte und Randbezirke

Haushalte in Hamburgs Zentrum

Wohnen in der Innenstadt:

Haushalteheute2035Differenz
1959.5321.013.84554.313
2525.027506.923-18.104
3162.939144.835-18.104
4108.626106.816-1.810
5+36.20932.588-3.621

Statistik: Statistische Bundesamt

Datenquelle: empirica / LBS Research

Von Altona-Nord bis Tonndorf: Wie viel Haus können Sie sich leisten? Tipps für Kapitalanlage in Hamburg.

Die Hamburger Skyline

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar