Kaus kaufen Ostfildern: Renovieren oder Hausbau?

Haus bauen in Ostfildern – Für ein Baugrundstück kalkulierte man hier vor etwa drei Jahren noch zwischen 400 und 680 Euro / verkauften Quadratmeter, nach Berechnung der LBS Reaserch der Durchschnittlag in Ostfildern bei 510 Euro. Heute Werden Sie zwischen 499,96 und 849,93 zahlen. Eine Differenz von immerhin 99,96 und 169,93 und 127,45 zu dem Mittelwert in Ostfildern von circa 637,45 Euro / Quadratmeter für ein Baugrundstück hier in Ostfildern.

Neues Wissen: Marktpreis aktuell für Eigentumswohnungen, Reiheneigenheime und auch Baugrundstücke

Neubau

Baugrundstück € / m²

Preis Derzeit Steigerung Differenz
von 400 499,96 99,96
bis 680 849,93 169,93
Schnitt 510 637,45 127,45

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Neubau € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 400 499,96 99,96
bis 680 849,93 169,93
Ø 510 637,45 127,45

Neubau € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 340 424,97 84,97
bis 460 574,95 114,95
Ø 400 499,96 99,96

Neubau € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 2.600,00 3.249,74 649,74
bis 3.600,00 4.499,64 899,64
Ø 3.100,00 3.874,69 774,69

Gebraucht € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 280 349,97 69,97
bis 730 912,43 182,43
Ø 450 562,46 112,46

Gebraucht € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 200 249,98 49,98
bis 370 462,46 92,46
Ø 280 349,97 69,97

Gebraucht € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 1.200,00 1.499,88 299,88
bis 2.700,00 3.374,73 674,73
Ø 1.800,00 2.249,82 449,82

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

: Lernvideos für denWohnungskauf

.

Stadtentwicklung

Umland

Haushalte / Personen heute 2035 Wachstum
1 15.922 17.087 1.165
2 13.204 13.981 777
3 4.660 3.884 -777
4 3.495 3.107 -388
über 5 1.165 1.126 -39

Statistische Quelle: LBS Research

Ostfildern Stadt

Haushalte heute 2035 Unterschied
1 20.583 21.748 1.165
2 11.262 10.874 -388
3 3.495 3.107 -388
4 2.330 2.291 -39
über 5 777 699 -78

Quelle: LBS Research

Wohnen in Ostfildern

Wohnsituation Anzahl
Eigenheim 15.084
Eigentumswohnung 2.388
Mietwohnung 18.800
WG 2.559

Datenquelle: Statistisches Bundesamt

Privates Besitzer von Immobilien in Ostfildern nach Altersgruppen in Ostfildern

Wie genau verteilen sich Inhaber von Immobilien in den Altersstrukturen, wer wohnt mietfrei? Schauen wir auf ein zwei der Werte, nach Check (empirica) leben aktuell 1.633 Kinder bis 10 Jahren in Häusern oder WohnungenEigentum ihrer Familien sind, dann sind es dann schon etwas mehr. Mit Sicherheit aufgrund des geschafften Kleinkindalters und der daraus resultierenden Tatsache, dass die Eltern arbeiten, die meisten investieren nun die erste Immobilie für die kleine Familie. Mit 11-21 Jahren wohnen 2.023 im Immobilienbesitz der Eltern, weit aus nach unten geht es unter den 21 – 30 jährigen, sie reisen und sind häufig auf der Suche nach Herausforderungen deutschlandweit, gerade einmal 443 wohnen im eigenen Besitz. Je mehr das Alter zunimmt, umso wahrscheinlicher leben die Bürger im Eigenheim oder Wohnung. So sind es bei den 31 – 40 jährigen schon wieder 1.677 und bei den heute Personen zwischen 41 und 50 Jahren ganze 2.899 glückliche Immobilieninhaber. Zwischen 51 bis 60 Jahren haben 2.655 Eigentum und im Segment der 61 – 70 jährigen Personen sind es immerhin noch 2.028, viele verkaufen oder schenken an die Familie und so sinkt die Quote nur noch 1.257.

Der typische Verkauf und Prozess Ihres Hauses

  • Starttermin mit dem Immobilienmakler vereinbaren zur professionellen Wertbemessung der eigenen Immobilie (Wohnung oder Haus).
  • Unterlagen für den angestrebten Haus Verkauf bereitstellen: Pläne des Architekten und Grundrisse
  • Bestimmen Sie den Verkaufspreis für das Immobilien Inserat
  • Erstellung des gut strukturierten Exposés für Kunden
  • Entgegennehmen von Anfragen interessierter Menschen
  • Durchführung der Termine zur Immobilien Besichtigung
  • Bonität des an Ihrem Haus interessierten Person prüfen
  • Notartermin und Abschluss vom beglaubigtem Vertrag des Kaufs
  • Dann nach dem vollzogenen Grundbucheintrag (auch Auflassungsvormerkung) sollte der verhandelte Kaufpreis Ihres Hauses direkt bezahlt werden durch Zahlungsbeauftragung
  • Zahlung von Rechnungen für den vorab angeforderten Makler und Notar
  • Erledigt: Anfallende Grunderwerbsteuer an den Träger zahlen

Werfen wir nun einen Blick darauf, wie man eine Immobilie Schritt für Schritt verkauft.

Terminvereinbarung mit dem Immobilienmakler für die Wertberechnung Ihres Hauses in Ostfildern

Ob zuallererst geht es für Sie darum den zur Zeit optimal Verkaufspreis erreichen zu können . Erwerben Sie sich jetzt das hier notierte und natürlich auch weiterführende, zwingend zu berücksichtigende Know-how im Immobilienverkauf und, wenn Sie weniger Aufwand haben einbringen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Dabei werden das vorausgesetzte Know-How im Verkauf von Häusern das Finden von Immobilienpreisen sie unterstützen. Sollten Sie keinen Aufwand haben möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf via Mail und Telefon. Weiter geht es auf der Liste mit: Vorbereitung von Unterlagen (Alte Architekturpläne und Grundriss).Relevante Anträge & Prognosen für die Zukunft sind neben so manchen anderen Dokumenten wichtige Unterlagen, die Sie benötigen. Helle Fotos erhöhen den Preis Ihrer Immobilie, damit so können sich alle Interessenten einen viel umfassenderen Eindruck machen Immo Fotos sollten immer das Haus in Ostfildern stets aus einer guten Perspektive darstellen sowie hochauflösende Qualität haben.

Der genaue Wert für Ihr Haus

Die Schätzung eines Kaufpreises, der aus glaubhaften Datenpaketen besteht, sind zahlreiche Informationen für Käufer wertvoll sowie Raumaufteilung, Mängel, Alter und ebenso Immobilienausstattung und -zustand. Bei einer Bewertung zählt nicht, wie viel Sie in der Vergangenheit selbst einst für das Haus gezahlt haben. Angebot und Nachfrage an Häusern in Ostfildern auf dem jetzigen Immobilienmarkt dominieren den Verkaufspreis den der Käufer bezahlen wird, die Weisheit sollten Sie mit einplanen, umso beim Verkauf keine zu großen Erwartungen entstehen zu lassen, wie immer regulieren Angebote und Nachfrage an Immobilien den zu erwartenden Kaufpreis den ein Interessent ausgeben wird Wirklich, so eine Immobilienbewertung heißt eine Menge Arbeit die man haben muss. Für normale Personen ist es eindeutig sehr schwierig, den tatsächlichen Immobilienwert realistisch einzuschätzen. Ihre Alternative, eine Immobilienbewertung durch uns.

Ein Angebot für die Wohnung in Ostfildern gestalten lassen

Schon beim Lesen der Objektbeschreibung auf dem Onlineportal selektiert sich, ob man interessiert ist, dann Fotoaufnahmen sehen will und mehr Details wissen will oder auch nicht. Es lohnt sich also, etwas Zeit in eine ansprechende Anzeige, Onlineportal oder Zeitung, zu stecken im Verkauf. Und noch etwas: Als noch Inhaber kennen Sie das Eigenheim aus dem FFim Exposè der Immobilie muss alles nach bestem Gewissen notiert sein. Sowie der eigene Pool, geräumige Garage für das Auto und Garten. Das Exposé für Ihren Hausverkauf steht? Nun folgt die Präsentation, in einem Inserat auf einem intensiv genutzten ImmobilienPortal aber auch in der örtlichen Presse in Ostfildern. Dann heißt es abwarten. Als nächstee Herausforderung auf Ihrem strategischen Plan: Anfragen zur Besichtigung und allgemeine Mail beantworten.Bald kommen die allerersten Rückfragen. Ihr Makler nimmt all die Rückmeldungen täglich entgegen und nur dann wenn Anfragen eintreffen, meldet er oder sie sich bei Ihnen. Abstimmung und Durchführung der Termine zur Immobilien Besichtigung in Ostfildern. Dienstag, Mittwoch, etc: Das Adrenalin wird höher. Der Makler vereinbart jeden Tag neue Besichtigungstermine mit Personen die sich für Ihr Objekt interessieren. Der Makler macht alle Gespräche alleine, natürlich können Eigentümer anwesend sein. Sorgen Sie stets dafür, dass Ihr Haus auf Interessenten einen tadellosen Eindruck macht. Wie ein neues Auto. Verkaufen wie Immo Profis, als nächstee Herausforderung auf Ihrem Plan: Absicherung durch Bonitätsprüfung von möglichen neuen Eigentümern.Sie sollten beim Verkauf Ihres Eigenheims keine Zahlungsschwierigkeiten mitbekommen werden, wird die Zahlungsfähigkeit des neuen Inhabers unmittelbar gecheckt. Als nächstes kommt auf der Todo Liste mit diesem Thema: Der Notartermin und Finalisierung vom Kaufvertrag. Alle noch zu besprechenden Formalitäten des Vertrags und alle folgenden Vorverhandlungen mit den neuen Besitzer Ihres Hauses, führt Ihr Immobilien Profi des Vertrauens. Ihren notariell geprüften Vertrag bereitet Ihr Spezialist in Zusammenarbeit mit dem Notarbüro für den Verkauf vor und klar, für die Beglaubigung müssen Sie zum Notar gehen. Wie auch immer Ihre Ausgangssituation war, ob ständig leere Immobilien und Grundstücke mit guter Verkehrsanbindung in zentraler Lage, Sie sind dem Verkaufsabschluss bereits verdammt nah gekommen. Bei ihm unterschreiben Verkäufer und Käufer den nun bis ins Details formulierten Vertrag, soweit so gut, denn somit ist die Immobilie beurkundet veräußert. Der nächste Schritt: Zahlung des Kaufpreises nach Grundbucheintrag (die sog. Auflassungsvormerkung). Der Notar organisiert nach dem fertigen Kaufvertrag den zu machenden Eintrag ins Grundbuch. Zudem lässt der Notar eine Auflassungsvormerkung mit eintragen, das Papier sorgt beispielhaft für einen Gefahren Ausschluss von Mehrverkäufen. Sobald der Käufer ausgemachten Verkaufspreis an Ihre Bank überweisen kann, erfährt es der Käufer asap vom Notar. Vergessen Sie bei allem Erfolg nicht, im Anschluss müssen Sie den eigenen Kontostand auf den Zahlungseingang prüfen Danach kommt: Gestellte Rechnungen von Makler und Notar überweisen. Nach dem top Verkauf steht jetzt noch die fast letzte Rechnung für Ihren Immobilienmakler und das Notarbüro aus, die Überweisung für Notar- und Maklerkosten müssen anschließend zum Notartermin beauftragen, Notar und Makler senden Ihnen eine Rechnung. Im weiteren folgt: Grunderwerbsteuer ausgleichen, der letzte Schritt als Verkäufer. Bei dem Immobilienverkauf kann möglicherweise Kapitalertragsteuer eingefordert werden und zwar immer dann, wenn zwischen dem privaten Kauf und Verkauf des Hauses nicht mehr als zehn Jahre liegt, die Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag wird unter Umständen noch zusätzlich berechnet werden, selbstverständlich gibt es auch einige Ausnahmen. Zum Beispiel, wenn Sie als Besitzer mehr als drei Jahre lang wirklich selbst in Ihrem Haus gelebt haben und nie vermieteten. Wer aber über 36 Monate selbst in seiner Immobilie gelebt hat und hier nicht als vermietender Eigentümer agierte, braucht keine Steuer für seinen Gewinn zu entrichten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.