Hauskauf Papenburg: Checkliste, Wohnung und Miete

Immobilien kaufen und verkaufen in Papenburg – Für ein Baugrundstück kalkulierte man vor circa drei Jahren noch zwischen 50 und 160 Euro / gekauften Quadratmeter (Daten: LBS Research), im gesamten Schnitt war der Quadratmeterpreis bei 90 Euro. Wenn Sie dieses Jahr ein Baugrundstück erwerben wollen, werden Sie schon einen Kaufpreis zwischen 62,5 und 199,98 zahlen, ein Unterschied von 12,5 beziehungsweise 39,98 und 22,49 zu dem Mittelwert in Papenburg von aktuell ungefähr 112,49 Euro / Quadratmeter Fläche.

Immobilienwert für Bauland, Einfamilienhäuser und Wohnungen

Gebraucht € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 110 137,49 27,49
bis 210 262,48 52,48
Ø 160 199,98 39,98

Gebraucht € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 80 99,99 19,99
bis 135 168,74 33,74
Ø 110 137,49 27,49

Gebraucht € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 800 999,92 199,92
bis 1.600,00 1.999,84 399,84
Ø 1.150,00 1.437,39 287,39

Neubau

Baugrundstück €/m²

Preis Aktuell Steigerung Differenz
von 50 62,5 12,5
bis 160 199,98 39,98
Schnitt 90 112,49 22,49

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Neubau € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 50 62,5 12,5
bis 160 199,98 39,98
Ø 90 112,49 22,49

Neubau € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 120 149,99 29,99
bis 180 224,98 44,98
Ø 160 199,98 39,98

Neubau € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 1.700,00 2.124,83 424,83
bis 2.400,00 2.999,76 599,76
Ø 2.050,00 2.562,30 512,3

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Leser Tipp: Immobilienkauf

Geld verdienen mit Wohnungen

Unser Immobilienkauf Ratgeber für Immobilien hilft Ihnen bei der Geldanlage. Hier finden Sie alle Videos

Demografische Entwicklung

Umland

Haushalte / Personen heute 2035 Differenz
1 15.046 16.147 1.101
2 12.477 13.211 734
3 4.404 3.670 -734
4 3.303 2.936 -367
5 + 1.101 1.064 -37

Statistische Quelle: LBS Research

Papenburg Stadt

Haushalte heute 2035 Differenz
1 19.450 20.551 1.101
2 10.642 10.275 -367
3 3.303 2.936 -367
4 2.202 2.165 -37
über 5 734 661 -73

Statistik: LBS Research

Wohnen in Papenburg: Statistische Hochrechnung

Wohnsituation Anzahl
Eigenes Haus 14.254
Wohnung 2.257
Miete 17.766
Wohngemeinschaft 2.418

Quelle: Statistisches Bundesamt

Schon gewusst? Verkäufe und Käufe transferieren Volumen von 3,4 Milliarden Euro

Unglaubliche 0,2 Milliarden Euro an baren Vermögen zur Zeit auf Sparbüchern und unter Matratzen. Noch deutlich mehr, nämlich 0,3 Milliarden Euro sind in Immobilien gebunden, nur 46.839.993 Euro existieren als Gebrauchsvermögen, haben Sie an solche Summen gedacht? Das totale Marktvolumen an Transaktionen im Immobilienmarkt beträgt in Papenburg alle 12 Monate, rein statistisch 3.360.914.046,06 Euro, im Bau von Wohnungen werden vorhergesagt bis zu 1,4 Milliarden Euro transferiert, ganze 1,7 Milliarden Euro werden momentan jedes Jahr in Papenburg investiert in die Modernisierung der Objekte. Insgesamt kumuliert transferiert der Markt für Immobilien in Papenburg erstaunliche 6,5 Milliarden Euro im Kalenderjahr.

Wohnungeigentum

Wie hoch ist die Eigentümerquote in den einzelnen Bundesländern? Hier sind die „aktuellsten“ Zahlen des statistischen Bundesamtes. Nach 2014 gab es bisher keine erneute Erhebung. Sobald neue Daten verfügbar sind, werden wir sie hier mit einpflegen! Hier sehen Sie die Eigentümerquote in Deutschland im Zeitraum von 1998 bis 2014 nach Bundesländern. © Statista 2019 – Quelle: Statistisches Bundesamt

1998 2002 2006 2010 2014
Saarland 58,1% 56,9% 54,9% 63,7% 62,6%
Rheinland-Pfalz 55% 55,7% 54,3% 58% 57,6%
Niedersachsen 48,9% 51% 49% 54,5% 54,7%
Schleswig-Holstein 46,8% 49,4% 47,1% 49,7% 51,5%
Baden-Württemberg 48,3% 49,3% 49,1% 52,8% 51,3%
Bayern 47,6% 48,9% 46,4% 51% 50,6%
Hessen 43,3% 44,7% 44,3% 47,3% 46,7%
Brandenburg 35,5% 39,8% 39,6% 46,2% 46,4%
Deutschland gesamt 40,9% 42,6% 41,6% 45,7% 45,5%
Thüringen 39,2% 41,8% 40,6% 45,5% 43,8%
Nordrhein-Westfalen 37,4% 39% 38,7% 43% 42,8%
Sachsen-Anhalt 36,5% 39,6% 37,9% 42,7% 42,4%
Mecklenburg-Vorpommern 32,2% 35,9% 33,2% 37% 38,9%
Bremen 37,5% 35,1% 35,4% 37,2% 38,8%
Sachsen 28,7% 31% 29,5% 33,7% 34,1%
Hamburg 20,3% 21,9% 20,2% 22,6% 22,6%
Berlin 11% 12,7% 14,1% 14,9% 14,2%

Planung und Organisation: Ihre Verkaufsstrategie

Mein kleines Boot, mein Sportauto, mein Haus! Ihr Haus ist ein geliebte Zuhause für die eigenen Kinder und Ihr ganze Familie aber auch eine geliebte Erinnerung, lassen Sie sich beim anstehenden Hausverkauf immer hinreichend Recherchezeit bei Ihrer Entscheidung, wenn Sie in Zukunft Ihr Haus als zukünftige Altersvorsorge verkaufen. Ob eine zerbrochene Liebe oWer Die geplanten Kinder, welche Ursache Ihr Hausverkauf für Sie heute auch zu haben scheint, überstürzen Sie nichts! Ihre Basis ist, das Fundament des Verkaufs wenn Sie so wollen, dass Sie alle wichtig zu erachteten Informatioen zusammen bringen. Außerdem kommt die Kalkulation und Berechnung und definieren Sieparallel auch im hilfreichen Gespräch mit bewährten Bank, Immo-Maklern, Gutachtern und Handwerkern, Ihr ganz persönliches Verkaufsziel. Viele fragen nach der gezielten Wertsteigerung bei Immobilien, rechnet sich der Aufwand später? Natürlich! Damit Sie den Preis Ihres Hauses kurzfristig erhöhen können, rechnet es sich in der Großzahl der Transaktionen, schon vor dem Verkaufsgespräch, Wert auf Kleinigkeiten zu legen und ein wenig Zeit und Arbeit in die eigene zu verkaufende Immobilie zu stecken. Zeitdruck und Fehlinformationen sind der Grund für anfallende Verluste. Notieren Sie daher alle wichtigen Parameter damit Sie Ihr Objekt hochpreisig platzieren können für möglichst viel Reichweite und viele potenzielle Käufer in Ihrem Online Inserat. Mein Ratgeber unterstützt Sie als Laie in dem Vorhaben, einen klar angelegten, stressfreien und gleichzeitig erfolg-behafteten Verkauf des Hauses ohne oder mit zusätzlichem Grundstück zu meistern.. Typische Fragen sind meist:

  • Benötigt man einen Makler oder könnte man den Haus Verkauf auch Privat umsetzen?
  • von Bauamt bis Notar – Was sind die richtigen Unterlagen für den Verkauf eines Hauses?
  • Welchen Wert kann ich veranschlagen?
  • Preisoptimierung mittels Tricks: Wie erziele ich die beste Immobilienbewertung?
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.