Kaus kaufen Weinheim: Sollte ich jetzt bauen?

Haus kaufen und verkaufen in Weinheim (Baden-Württemberg) – Für ein Baugrundstück zahlte man vor etwa drei Jahren noch wesentlich geringere Summen, die Verkaufspreis standen von 330 bis zu 580 Euro je gekauften QM² (Daten LBS Research) der allgemeine Schnitt lag in Weinheim bei 450. Wenn Sie heute ein Baugrundstück erwerben wollen, würden Sie jetzt schon zwischen 412,47 und 724,94 zahlen, ein Unterschied von 82,47 beziehungsweise 144,94 im oberen Segment / Quadratmeter.

Statistiken: Verkaufspreis aktuell für Bauland, Eigentumswohnungen und das Eigenheim

Neubau

Baugrundstück €/m²

Preis Heute Steigerung Differenz
von 330 412,47 82,47
bis 580 724,94 144,94
Schnitt 450 562,46 112,46

Statistische Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Neubau € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 330 412,47 82,47
bis 580 724,94 144,94
Ø 450 562,46 112,46

Neubau € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 320 399,97 79,97
bis 450 562,46 112,46
Ø 380 474,96 94,96

Neubau € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 2.200,00 2.749,78 549,78
bis 3.800,00 4.749,62 949,62
Ø 2.800,00 3.499,72 699,72

Gebraucht € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 290 362,47 72,47
bis 650 812,44 162,44
Ø 420 524,96 104,96

Gebraucht € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 220 274,98 54,98
bis 380 474,96 94,96
Ø 300 374,97 74,97

Gebraucht € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 1.200,00 1.499,88 299,88
bis 2.800,00 3.499,72 699,72
Ø 2.100,00 2.624,79 524,79

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

: Immobilienkauf

.

Stadtentwicklung

Umland

Haushalte / Personen heute 2035 Veränderung
1 18.431 19.780 1.349
2 15.284 16.183 899
3 5.394 4.495 -899
4 4.046 3.596 -450
mehr als 5 1.349 1.304 -45

Statistische Quelle: LBS Research

Weinheim Stadt

Haushalte heute 2035 Unterschied
1 23.826 25.174 1.349
2 13.037 12.587 -450
3 4.046 3.596 -450
4 2.697 2.652 -45
5+ 899 809 -90

Statistik: LBS Research

Besitzer von Wohnungen und Häusern in Weinheim nach Alter in Weinheim

Aus welche Art und Weise verteilen sich, wer lebt glücklicherweise ohne Miete zahlen zu müssen? Betrachten wir jetzt einen Blick auf ein zwei Werte, nach deutschlandweiter Berechnung von empirica wohnen 1.891 Kleinkinder von 0 bis zu 10 Jahren in Immobilien, die deren Eltern auch gehören, dann sind es dann schon ein wenig mehr, unter Umständen aufgrund des überstandenen Kleinkindalters und der Tatsache, dass die Eltern stärker in ihrer eigenen beruflichen Karriere verankert sind, von 11-21 Jahren wohnen 2.341 im Eigenheim. Deutlich weniger sind es mit 21 – 30 Jahren, in dieser Schicht wohnen statistisch 512 Menschen mietfrei. Je mehr das Alter zunimmt, umso eher kommen die Bürger nun in eigenen Immobilienbesitz. So steigt es bei den 31-40 jährigen wieder 1.941 und etwas über ihnen, bei den 41 bis 50 jährigen bringen es auf 3.356. In der Gruppe zwischen 51 bis 60 Jahren wohnen 3.073 Weinheimer in der eigenen Immobilie. Bei den 61-70 jährigen bringt man es noch auf 2.348, viele verkaufen und so sinkt die Anzahl auf nur noch 1.455.

Wohneigentum

Wohneigentümer in Weinheim / Alter Menge
0-10 1.891
11-21 2.341
21-30 512
31-40 1.941
41-50 3.356
51-60 3.073
61-70 2.348
71-80 1.455

Datenquelle: empirica / LBS Research

274.137.665 Euro liegen nicht verwendet auf Bankkonten in Weinheim

Das schlummernde Geld ist immens, stattliche 274.137.665 Euro an ständig zu greifbaren Vermögen auf Sparbüchern oder unter Matratzen. Noch größere Summen, ganze 312.389.433 Euro sind in Immobilien angelegt. Die totale Menge an Transaktionen im Immobiliensektor beträgt in Weinheim alle zwölf Monate, statistisch betrachtet 4,1 Milliarden Euro, im selben Zeitraum werden im Wohnungsbau in Weinheim 1,7 Milliarden Euro eingesetzt. Modernisierung spielt vor allem in den Großstädten ein immer ganzheitliches Thema mit möglicherweise 2.058.511.772,12 Euro Marktkapital, insgesamt generiert der Haus- und Wohnungsmarkt in Weinheim unglaubliche 7.917.352.969,70 Euro alle 12 Monate.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.