Haus Kauf Neustadt an der Weinstraße: Eigentumswohnung, Planen bis Privat

Immobilienkauf und verkauf in Neustadt an der Weinstraße – Nach neuester Einschätzung von LBS Research zahlte man in Neustadt an der Weinstraße vor drei Jahren ein Betrag von 160 bis 460 Euro / einzelnen QM² für ein Baugrundstück in Neustadt an der Weinstraße. Im Durchschnitt lag der Quadratmeterpreis in Neustadt an der Weinstraße bei 300 Euro. Wenn Sie jetzt ein Baugrundstück kaufen, Werden Sie zwischen 199,98 und 574,95 einrechnen, eine Differenz von immerhin 39,98 beziehungsweise 114,95 und 74,97 zu dem Mittelwert in Neustadt an der Weinstraße von ungefähr 374,97 Euro pro Quadratmeter.

Aktuelle Kaufpreise für das Eigenheim, Bauland aber auch Reiheneigenheime in Neustadt an der Weinstraße

Neubau

Baugrundstück € / m²

Preis Aktuell Steigerung Differenz
von 160 199,98 39,98
bis 460 574,95 114,95
Schnitt 300 374,97 74,97

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Gebraucht € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 180 224,98 44,98
bis 480 599,95 119,95
Ø 280 349,97 69,97

Gebraucht € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von 170 212,48 42,48
bis 230 287,48 57,48
Ø 200 249,98 49,98

Gebraucht € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von 1.000,00 1.249,90 249,9
bis 2.100,00 2.624,79 524,79
Ø 1.700,00 2.124,83 424,83

Neubau € / m² – Haus

Euro Differenz Euro
von 160 199,98 39,98
bis 460 574,95 114,95
Ø 300 374,97 74,97

Neubau € / m² – Reihenhaus

Euro Differenz Euro
von
bis
Ø

Neubau € / m² – Eigentumswohnung

Euro Differenz Euro
von
bis
Ø

Quelle: LBS Markt für Wohnimmobilien

Leser Tipp: Kapitalanlage Diamanten

Diamanten als Kapitalanlage? Über Entstehung unter natürlichen Umständen bis die Geschichte der Diamanten von Indien. Lesen Sie hier weiter zum Thema: Diamanten als Investition

Demografische Entwicklung

Umland

Haushalte / Personen heute 2035 Differenz
1 21.816 23.412 1.596
2 18.091 19.155 1.064
3 6.385 5.321 -1.064
4 4.789 4.257 -532
über 5 1.596 1.543 -53

Datenquelle: LBS Research

Neustadt an der Weinstraße Stadt

Haushalte heute 2035 Wachstum
1 28.201 29.797 1.596
2 15.431 14.899 -532
3 4.789 4.257 -532
4 3.193 3.139 -53
mehr als 5 1.064 958 -106

Statistik: LBS Research

Wohnen und Kaufen in Neustadt an der Weinstraße

Wohnsituation Anzahl
Haus 20.666
Wohnung 3.272
Mietwohnung 25.758
Wohngemeinschaft 3.506

Statistische Quelle: Statistisches Bundesamt

Wohnungeigentum

Wie hoch ist die Eigentümerquote in den einzelnen Bundesländern? Hier sind die „aktuellsten“ Zahlen des statistischen Bundesamtes. Nach 2014 gab es bisher keine erneute Erhebung. Sobald neue Daten verfügbar sind, werden wir sie hier mit einpflegen! Hier sehen Sie die Eigentümerquote in Deutschland im Zeitraum von 1998 bis 2014 nach Bundesländern. © Statista 2019 – Quelle: Statistisches Bundesamt

1998 2002 2006 2010 2014
Saarland 58,1% 56,9% 54,9% 63,7% 62,6%
Rheinland-Pfalz 55% 55,7% 54,3% 58% 57,6%
Niedersachsen 48,9% 51% 49% 54,5% 54,7%
Schleswig-Holstein 46,8% 49,4% 47,1% 49,7% 51,5%
Baden-Württemberg 48,3% 49,3% 49,1% 52,8% 51,3%
Bayern 47,6% 48,9% 46,4% 51% 50,6%
Hessen 43,3% 44,7% 44,3% 47,3% 46,7%
Brandenburg 35,5% 39,8% 39,6% 46,2% 46,4%
Deutschland gesamt 40,9% 42,6% 41,6% 45,7% 45,5%
Thüringen 39,2% 41,8% 40,6% 45,5% 43,8%
Nordrhein-Westfalen 37,4% 39% 38,7% 43% 42,8%
Sachsen-Anhalt 36,5% 39,6% 37,9% 42,7% 42,4%
Mecklenburg-Vorpommern 32,2% 35,9% 33,2% 37% 38,9%
Bremen 37,5% 35,1% 35,4% 37,2% 38,8%
Sachsen 28,7% 31% 29,5% 33,7% 34,1%
Hamburg 20,3% 21,9% 20,2% 22,6% 22,6%
Berlin 11% 12,7% 14,1% 14,9% 14,2%

Hausverkauf in Neustadt an der Weinstraße – privater Immobilienverkauf oder Immobilien Makler aus Neustadt an der Weinstraße

  • Termin mit Ihrem renommierten Makler vereinbaren zur professionellen Wertberechnung der eigenen Immobilie (Wohnung oder Haus).
  • Vorbereitung von Unterlagen (Belege, Rechnungen und Unterlagen im Idealfall im Original)
  • Ein präziser Preis muss festgelegt werden
  • Angebot für Ihr freies Haus vom Experten gestalten
  • Anfragen und Mail verwalten
  • Treffen zur Besichtigung mit erstem möglichen Interessenten
  • Kaufkraft der Interessenten bestätigen lassen
  • Notariell beglaubigten Vertrag des Kaufs beim Notar unterschreiben
  • Zahlung vom verhandelten Immobilienkaufpreis nach Eintrag im Grundbuch, beziehungsweise Auflassungsvormerkung
  • Rechnungen von Makler und Notar überweisen
  • Überweisung der Grunderwerbssteuer

Sehen wir uns jetzt an, mit was für Mitteln man eine Immobilie Schritt für Schritt verkauft.

Bewertung von Eigentumswohnung und Haus, die allerersten Termine mit dem Makler

Bewertung Ihrer Immobilie in Neustadt an der Weinstraße, zuerst gilt es, den höchstmöglichen Preis zu erzielen den zur Zeit höchsten Verkaufspreis zu bekommen, erarbeiten Sie das hier stehende und weiterführende, zwingend wichtige Know-How im Immobilienmarkt, das Nachschlagen von Immobilienpreisen und und wenn Sie keinen zeitintensiven Aufwand betreiben möchten, schreiben Sie uns, bei der realistischen Wertbestimmung von Wohnungobjekten unterstützen Sie das hier notierte und weiterführende, vorausgesetzte Know-How im Immobilienmarktund. Sollten Sie weniger Aufwand haben einbringen wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf via Mail und Telefon. Im kommenden Schritt handelt es sich um: Unterlagen für den Verkauf Ihrer Immobilie bereitstellen (Grundrisse und alte Pläne der Architektur).Sie brauchen unterschiedliche, entscheidende Unterlagen, zu ihnen zählen zum Beispiel Eintragungen vom Amt aber auch Urkunden. Schöne Fotos steigern den möglichen Preis Ihres Hauses. Damit so können sich Käufer einen viel realistischeren Bild machen. Die, die Fotos müssen eine gute Auflösung haben beispielsweise 1650×1100 Pixel und Ihr Haus stets aus einer überlegten Perspektive darstellen. Schließlich wollen Sie jetzt veräußern, das im Idealfall für einen top Verkaufspreis.

Der realistische Preis für Ihre Immobilie

Zur Berechnung eines Kaufpreises, der auf ehrlichen Werten beruht, sind mehrere Informationen für Interessenten wertvoll wie beispielsweise Raumaufteilung, Nachbarschaft aber auch Immobilienzustand und -ausstattung. Es zählt nicht in erster Linie, wie viel Sie damals selbst einst für Ihre Immobilie ausgegeben haben. Wie schon immer dominieren einzig und allein Angebote und Nachfrage den angestrebten Verkaufspreis den ein Käufer bereit sein wird ein zu gehen, das müssen Sie berücksichtigen, damit keine nicht erfüllbaren Vorstellungen erweckt werden, wie schon immer dominieren Nachfrage und Angebot an Häusern den gewünschten Preis den der Käufer ausgeben wird. Diese Weisheit sollten Sie mit einplanen, umso keine zu hohen Erwartungen entstehen zu lassen Trotz all der Literatur sind Sie sich über die Wertschätzung des Hauses nicht sicher fühlen beim überschlagen und überlegen? In der Tag für Ungeübte wird es selbstverständlich schwer, den authentischen Marktwert treffend einzuschätzen, dann empfehlen wir eine exakte Bewertung Ihrer leeren Immobilie. Als nächstes dreht es sich um: Ihr Angebot für die Immobilie vom Profi fertigen.Schon beim Überfliegen der Beschreibung entscheidet sich, ob Wohlwollen geweckt wird oder nicht, wie beim Date unser allererster Eindruck zählt, es rentiert sich, Aufwand in ein äußerst strukturiertes Exposé zu investieren im Verkauf. Sie kennen sich als Eigentümer gegebenenfalls sogar früherer Bewohner, garantiert am besten aus. Im finalen Exposè Ihrer Immobilie muss alles notiert worden sein, sowie Grundstück und Nutzung, Garten, der eigene Swimmingpool für Kinder oder Wintergarten zum relaxen nach einer langen Woche. Erledigt, das Exposé ist fertig? Die größten Erfolgschancen versprechen die Portal für Häuser und Eigentumswohnungen, wie Wohnung Gesucht und auch die gute alte regionale Zeitung und danach abwarten. Kommt Ihr Haus an? Verkaufen wie Immo Profis, die Nächstes auf Ihrem Verkaufsplan für den Hausverkauf: Anfragen von Kaufinteressenten organisieren.Erste Reaktionen auf Ihr aktuelle Immobilienexposé sind da. Der Immobilienmakler nimmt all die Schreiben für Sie entgegen und nur dann wenn Meldungen kommen, nimmt er gleich Kontakt zu Ihnen auf. Handeln wie ein anerkannter Profi, nun geht es um: Vereinbarung von Besichtungsterminen mit ersten Kaufinteressenten und der Tag der Begehungen.Jetzt wird es immer aufregender. Damit Sie Ihr Haus im Idealfall ganz einfach und erfolgreich verkauft wird, organisiert ein Makler permanent Termine zur Hausbesichtigung in Neustadt an der Weinstraße mit Interessenten die sich für die Lage und Art Ihres Objekts interessieren, wenn Sie möchten, übernimmt er die vereinbarten Termine. Sie als Verkäufer können selbstverständlich auch mit im Gespräch sein. Sorgen Sie für einen sauberen Eindruck beim kommenden Besichtigungstermin. Wie ein neuer Sportwagen.

Bonitätscheck: Kaufkraft der an Ihrer Immobilie interessierten Person überprüfen

Damit Sie beim Verkauf Ihres Eigenheims keine spontanen Überraschungen mitbekommen werden, wird die Bonität des Interessenten nach der Hausbesichtigung direkt gecheckt.

Notartermin und Abschluss vom offiziellen Immobilienkaufvertrag

Die letzten Details des Kaufvertrags und all die Nachverhandlungen, übernimmt der Immobilien Makler. Dann bereitet Ihr Vermittler gemeinsam mit dem beauftragten Notarbüro den notariellen Vertrag in einem Entwurf vor. Und klar, für die Beurkundung muss man einmal zu einem Notar kommen, auch aus juristischer Sicht, Verkäufer und Käufer geben Ihre entscheidende Unterschrift auf den nun bis ins Details formulierten Vertrag. Meinen Glückwunsch, denn somit ist Ihr Haus höchst offiziell veräußert. Ihr nächster Schritt: Zahlung des Kaufpreises nach Aktualisierung im Grundbuch (auch Auflassungsvormerkung). Der Notar trägt danach den Grundbuch Eintrag ein sowie die Auflassungsvormerkung. Sie sorgt zum Beispiel dafür, dass ein Verkäufer nicht stillschweigend mehrfach, das heißt an untereinander nicht bekannte Menschen zur selben Zeit abgeben kann an verschiedene Interessenten. Sofort wenn der neue Inhaber vertraglichen Preis auf Ihr Konto überweisen kann, teilt es der Notar mit. Danach müssen Sie Ihren Kontostand auf den Eingang des Zahlungsbetrags überprüfen

Zahlung von Makler und Notar Rechnung

Begleichen Sie als Verkäufer nun die Bezahlung der Notar- und Maklerkosten, nach dem gewünschten Vertragsabschluss beim Notar.

Grunderwerbsteuer an den Fiskus überweisen

Beachten Sie, dass beim Verkauf einer Immobilie kann gegebenenfalls Kapitalertragsteuer eingefordert werden. Und zwar wenn zwischen dem privaten Kauf und Verkauf eines Hauses unterhalb von 10 Jahre liegt, darauf addiert werden dann eventuell noch Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, allerdings gibt es auch einige Ausnahmen, zum Beispiel wenn Sie als Eigentümer mehr als 3 Jahre 36 Monate lang in Eigennutzung vor Ort wohnten, wer aber nachweislich selbst über drei Jahre in seiner Immobilie lebte und nicht vermietet hat, muss keine Kapitalertragsteuer entrichten.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.